gas sparen energie sparen billiggas gasverbrauch senken gasanbieter



Home

Stromwechsel

Fragen und Antworten
Ökostrom
Ökostromanbieter
Strom sparen Tipps
Gasvergleich
Gas Entstehung
Gas Vorteile
Richtwerte Gasverbrauch
Gas Zukunft
Gas Spartipps
Umweltschutz

 

 

 Erdgas und Umweltschutz

 

Hier erfahren sie, wie umweltverträglich Erdgas eigentlich genau ist, ist der Einsatz von Erdgas wirklich so gut für die Umwelt ??

Abgase bei einer Gasheizung

Heutzutage, bei den modernen Gasheizungen werden die Abgase mit zur Energiegewinnung mit einbezogen, was so auch einen höheren Wirkungsgrad der Heizung bewirkt. Das Abgas wird bei diesem Verfahren von c.a 165 Grad auf nur noch c.a 40 Grad heruntergekühlt. Der Wasserdampf der bei diesem Vorgang entsteht, kondensiert dabei, bei diesem Vorgang wird  Energie freigesetzt. Die Nutzung dieser Technik hat einen weiteren Vorteil, es ist kein Kamin für die Abgase erforderlich, als Kamin ist ein Plastikrohr völlig ausreichend. Das Wasser was so entsteht, kann einfach in den Kanal geleitet werden.

Umweltverträglichkeit und CO2 Bilanz

Im Gegensatz zu Ölprodukten wie zb Heizöl, enthält Erdgas keinen Schwefel, dies bedeutet das man mit einer Gasheizung nicht zu einem Mitverursacher von sauren Regen ist. Dadurch das kein Schwefel im Abgas von Erdgas enthalten ist, wird auch die Abgasanlage nicht beschädigt, was zb bei Heizöl ganz anders ist. Bei einer modernen Gasheizung kommt beste Brennwerttechnik zum Einsatz, diese hilft zu einem niedrigen Gasverbrauch und sorgt auch so eine optimale Brennstoffausnutzung.

Der Anteil von schädlichen CO2 ist beim Erdgas der Geringste aller fossilen Energieträger und hilft so auch die Umwelt gering zu belasten.

Am Rande sollte man noch erwähnen das Erdgas auch für das Auto sehr interessant ist, immer mehr Verbraucher interessieren sich sehr, für diese brauchbare Alternative zum Benzin und Diesel. Bei den Kraftstoffpreisen auch kein Wunder...

 

Ihre Postleitzahl
Gasverbrauch kWh
Nutzung

copyright onlinewechseln.com